Blog

Home / Archive by category "Blog" (Page 2)
Wer liebt, der leidet nicht!

Wer liebt, der leidet nicht!

Mein liebster Vortrag von Robert Betz und ich kann gar nicht genug betonen, wie wichtig es ist, sich: unabhängig vom Partner selbst um sein persönliches Glück zu kümmern NICHT vom Partner zu erwarten, dass er einen glücklich macht (wenn man ohne ihn unglücklich ist) oder irgendeine Leere füllt wie unglaublich viel man selbst – ganz…

Weiterlesen
Indien – Bammel und Vorfreude

Indien – Bammel und Vorfreude

In weniger als 2 Wochen sitze ich im Flieger nach New Delhi. Alleine! Weil das Schicksal es scheinbar so wollte, dass mein Freund erst ein paar Tage später nachkommen kann. Seufz. Auf jeden Fall habe ich mich durch diverse Kofferpacklisten gewühlt, Geschenke und ein Visum besorgt und bin nun voller Aufregung mit einem leicht mulmig-freudigem…

Weiterlesen
Yogasutra und mein Weg zur Yogalehrerin

Yogasutra und mein Weg zur Yogalehrerin

Hallo ihr Lieben! Vor einer Woche startete meine Ausbildung zur Yogalehrerin. Gern nehme ich euch mit auf diese Reise und ich bin gespannt und offen, was ich alles auch außerhalb der Lehrinhalte mitnehmen werde! Meine 200 Stunden Ausbildung lehrt auch viel Theorie, vor allem aus Patanjalis Yogasutra: Dem Yoga zu Folge ist das Ego allerdings…

Weiterlesen
Bewusster im JETZT sein

Bewusster im JETZT sein

Als ich neulich wieder im Zug unterwegs war spielte mein Handy – im Zufallsmusikmodus – einen Ausschnitte aus dem wunderbaren Hörbuch “Jetzt!” von Eckart Tolle. Hier spricht er an, dass alles Leiden und Schmerz durch das “Leben” im Verstand, also vor allem in Vergangenheit und Zukunft und dem Grübeln darüber, erzeugt wird: “Solange der unbeobachtete…

Weiterlesen
Vorsätze, Ziele, Wünsche für 2017

Vorsätze, Ziele, Wünsche für 2017

Ein neues Jahr liegt vor uns wie ein unbeschriebenes Blatt. Ich finde es etwas merkwürdig, diese Einteilung in unabhängige Jahre zu machen und so zu tun, als würde sich automatisch etwas (am Glück) ändern, nur weil die Jahreszahl eine andere ist. Scheinbar hat dieses bewußte Innehalten, die Rückschau und die Besinnung aber trotzdem etwas unheimlich…

Weiterlesen